Gestohlene und verlorene Instrumente

Eine Anzeige kostet CHF 150.-
(inkl. Rundmail an Geigenbauer:innen in der Schweiz und an den Verbänden im Ausland)

Bitte nutzen Sie unser Formblatt zur genauen Beschreibung eines Instrumentes für eine Diebstahlanzeige:
PDF-Datei - Word-Datei

Mit Hilfe der Stichwortsuche können Sie die Diebstahlanzeigen gezielt abfragen.

Das Instrument ist im perfekten Zustand.

Lack: braun-rötlich. Kleiner Riss auf der unteren Zarge, neben dem Unterklotz. Saitenhalter bois d harmonie…

Weiterlesen

Eine Viola mit Bogen in Kasten
Etikette:
Hansruedi Hösli fecit anno 1982
Brandstempel: H. R. Hösli
Sonne als ?Goldeinlage? auf dem Saitenhalter.

Weiterlesen

Guten Tag,
22 oder 23 März 2007 wurde mein 5-saitiges Piccolo-Cello (Mittenwald, Hornsteiner, 1709) aus einem Proberaum in Binningen (Basel, Schweiz)…

Weiterlesen

Deutsche Violine von ca 1920 mit Etikette Ruggieri
Renoviert im August 2002 von Willhelm Geigenbau Suhr
Neusilbermontierter Bogen H. R. Pfretzschner

Weiterlesen

Bei einem Einbruch ist eine Geige inkl. Kasten und Bogen gestohlen worden.

Es handelt sich um ein Instrument aus den 30er Jahren des 20.…

Weiterlesen

In Frankreich ist eine wertvolle Geige samt 2 Bogen durch Entreiss-Diebstahl abhanden gekommen: 

Un violon en parfait état, vernis orangé, fond d?une…

Weiterlesen

Violon entier (4/4) bel érable ondé vernis bois brun rouge manufacturé par le luthier lyonnais Emile Boulangeot (1923). Chevalet de Fabrice Girardin…

Weiterlesen

Eine dunkelrote 4/4 Geige gebaut im Jahr 1909 in Genf von A. Vidoudez. Auf dem Bassbalken steht TR 2 99 geschrieben. Der Violinbogen ist gebaut von…

Weiterlesen